Turnier in Leinefeld

Am Freitag dem 27.10.17 fuhren unsere 3 Athleten Leon Kibnowski, Milena Meier und Justin Studtmann zu dem sehr stark und international besetzten Turnier in Leinefelde (Thüringen). Noch am selben Abend fand das Wiegen und die Auslosung statt.
Am Samstagmorgen mussten die Kämpfer in der Zeit von 7-9 Uhr zum Arzt. 10 Uhr war Gong. Ein Turnier der Spitzenklasse erwartete uns. Milena musste direkt im 5. Kampf gegen Steffi Grin aus Limburg antreten. Sie kämpfte beherzt aber fand nur in Runde 2 eine Einstellung zu der Gegnerin, die überragend geboxt hatte. Anfang der 3. Runde mussten wir leider das Handtuch werfen, da Milena Schmerzen an der Nase angab (Schutzfunktion).
Im 10 Kampf traf Leon Kibnowski auf Maxim Schedel von Hannover Seelze welcher 18 Siege in 31 Kämpfen vorzuweisen hatte. Leon kämpfte mit allem was er hatte, antwortete immer wieder stark mit guten Gegenangriffen und konnte den starken Rechtsausleger Paroli bieten. Am Ende ging der Sieg verdient zu Leon Kibnowski, der wieder einmal zeigte, dass wir in Zukunft noch viel von ihm hören werden.
Im 14 Kampf stand Justin Studtmann einem Gegner aus Zeilsheim in Hessen gegenüber. Sah man beide Boxer, hatte man den Anschein, dass Justin sein Gegner entgegen dem Angaben im Pass, nicht 10 Jahre alt ist, sondern eher 15 oder 16. Justin schlug sich dennoch gut, konnte den physisch bedeutend stärkeren Gegner aber nichts entgegensetzen und verlor seinen Kampf nach Punkten.

SSV-Wellesweiler feiert 70jähriges Bestehen

Am Samstag, dem 26.08.2017, fand eine kleine Box-Veranstaltung anlässlich unserer Feier zum 70jähirgen Bestehen des SSV-Wellesweiler statt.

Während diesem Fest präsentierten wir 8 Kämpfe. Im vorletzten Kampf trat Dominik Deutsch gegen Nils Becker aus Völklingen an. In einem spannenden und effektiven Fight schenkten sich beide Boxer nichts. Jedoch konnte Dominik die Aktivität und eindeutigeren Treffer für sich verbuchen. Somit gewann er klar nach Punkten.

Den Hauptkampf des Abends bestritt unser Leon Kibnowski gegen Sofian Bizzit aus Hochheim. Der Gegner von Leon kam mit einer beeindruckenden Bilanz von 6 Siegen in 6 Kämpfen und 7 kg mehr auf der Waage. Leon konnte sein Know How abrufen und war zu jeder Zeit der Mann des Geschehens. Somit gewann er diesen Kampf und konnte sich für höhere Aufgaben anbieten.

Landesmeisterschaft 2017

Am Wochenende nahmen wir an den diesjährigen Landesmeisterschaften Teil. Leider fiel Dominik Deutsch der Einnahme von Antibiotika aus.

Leon hatte direkt am Freitagabend seinen finalen Kampf gegen Georg Fonjakin aus Völklingen. Leon konnte seine Top Leistung nicht erreichen, da er 4 Wochen in der Vorbereitung wegen Krankheit ausfiel. Jedoch machte er einen guten Kampf und konnte seinem Gegner alles abverlangen. Zum Erstaunen aller wurde der völklinger Boxer Saarlandmeister. Unserer Meinung nach ein klares Fehlurteil, das wir aber hinnehmen müssen. Herzlichen Glückwunsch an den völklinger Boxer an dieser Stelle.
Direkt hinter Leon musste Justin seinen Halbfinalkampf gegen einen guten Jungen aus Homburg bestreiten. Beide schenkten sich nichts. Jedoch hatte Justin die klaren Treffer auf seiner Seite und gewann den Kampf mit einem 3-0 Urteil. 

Tournier bei Eintracht Frankfurt

Am 29.04. fuhr unser Trainer Sandro mit Leon, Justin, Eugen und Ramazan auf ein Turnier bei Eintracht Frankfurt.
Leider konnten nur Leon Justin und Eugen besetzt werden..

Leon boxte gegen den starken Gegner Jan Spanberger aus Hessen. Ein beherzter Kampf den Leon am Ende leider verlor. Das Urteil ging in Ordnung...
Justin boxte gegen einen starken Jungen aus Hochheim. In diesem Kampf ging es für Justin darum Erfahrungen gegen stärkere Gegner zu sammeln. Er schlug sich gut und konnte einiges Erlerntes umsetzten. Der Gegner war trotzdem zu stark und gewann verdient nach Punkten.

Eugen verlor in Runde 2 durch KO.
Justin Studtmann konnte gewann seinen Finalkampf am Samstag und ist nun Saarlandmeister 2017

 

Boxen in Leinefeld

Am Wochenende waren unser Leon und unser Justin mit Sandro in Leinefeld (Thüringen).
Leon konnte bei diesem hochgradigen Turnier mit vielen A-Klasse Boxern seinen ersten Kampf gegen Andre Conradi vom heimischen Leinefeld klar nach Punkten gewinnen...
Am Sonntag verlor Leon dann leider in seinem 1. internationalen Kampf gegen einen starken Sven Cuppen aus den Niederlanden mit 1-2..
Leider war für Justin kein adäquater Gegner vorhanden sodass er zwei Mal ordentliches Wettkampfsparring absolvierte.
Also Jungs... starkes Wochenende gehabt und viel gelernt...
Gruss an den Veranstalter... super Organisation.